Spendenaufruf

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer, Liebe Brüder,

die Not, das Elend und die Zerstörung, die durch die Flutkatastrophe im Juni ausgelöst wurden, sind uns allen sehr nahe gegangen. Der Impuls zu helfen war unmittelbar vorhanden. Die Nachrichten, die wir auch von Brüdern und Logen aus der betroffenen Region bekamen, waren erschütternd. Der Verein Humanitas und die Loge „Zum leuchtenden Schwerdt“ überlegten, wie man schnell und effektiv helfen kann. Gemeinsam beschlossen wir für das Freimaurerische Hilfswerk zu sammeln, das über die örtlichen Logen gezielt helfen kann.

Es hat sich bewahrheitet, gemeinsam sind wir stark. Unser Aufruf zur Hilfe ist auf überwältigende Resonanz gestoßen.
Dank Eurer Unterstützung konnten wir den Flutopfern 2000,00 Euro über das Freimaurerische Hilfswerk zur Verfügung stellen. Diesen Betrag haben wir innerhalb kürzester Zeit sammeln können.

Angesichts des großen Schadens ist das vielleicht nur ein kleiner Baustein – bezogen auf unsere Möglichkeiten ist das wirklich großartig.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Euch allen!


Wir hoffen, dass wir auch in Zukunft helfen können, wo es am dringendsten gebraucht wird.

 

„Wie schwach ist der Einzelne. Wie stark ist die Gemeinschaft.“

 

Paderborn, im August 2021

Für Humanitas e.V.                                
Rainer Frensemeier                              
1. Vorsitzender                                         


Für die Loge „Zum leuchtenden Schwerdt“
Ralf Fieseler
Meister vom Stuhl